Entrepreneur – ein allseits weit verbreitetes Wort – und es bedeutet ja eigentlich nur Unternehmer. Das könnte ja jeder sein, selbst jemand der mit Freunden was unternimmt, oder? Was habe ich, Onur Özdemir mit dem Entrepreneurship zutun?

Entrepreneurship heißt auch Ideen finden!

Aber man muss das ganze anders sehen: Jeder wird unter Entrepreneurship etwas anderes verstehen: aber bei der eigentlichen Bedeutung sollte jeder das gleiche im Sinne haben: Unternehmerische Tätigkeiten ausüben, etwas Selfmade zu tun und damit versuchen Erfolg zu haben – und das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. 

Entrepreneurship hat viel mit Grafikdesign zutun. Das denkt man natürlich erst einmal nicht. Jedoch ist es so:
Jeder Designer ist gleichermaßen ein Chef – egal in welchem Angestelltenverhältnis er Arbeitet. Egal ob irgendwelche CI vorgesetzt werden oder nicht – der Designer muss immer ein Chef sein, weil er sich selbst leiten muss. 

Es funktioniert nicht, dass man als Grafikdesigner von anderen befehle entgegen nimmt – würde man das können, würde man den Job von Robotern ersetzen können – und noch – können wir das nicht.

Es gehören noch so viele weitere Aspekte vom Grafikdesign zum Entrepreneur sein – das – wird jedoch noch in meinem Blog bearbeitet.